Während des Spielverlaufs wirst du einmal nach Prologia fahren, denn Ferro muss an deiner Lok eine Kanone anbringen. Zeit deinem Opa Niko einen Besuch abzustatten. Er schenkt dir ein Stempelbuch mit der Bitte, möglichst viele Orte zu besuchen und ihre Stempel in diesem Buch zu verewigen. Bestimmt hast du solche Stempel schonmal gesehen; nun kannst du auch von ihnen Gebrauch machen und sie sammeln.

Insgesamt gibt es 20 Stempel – Einige befinden sich auf der Oberwelt, andere in Tempeln. Im Menü kannst du jederzeit dein Stempelbuch aufrufen und deine Einträge ansehen.

Anhand der Karte im Menü kannst du nach- schauen, wo du schon einen Stempel gefunden hast. Hast du genügend Stempel gefunden, gibt es auch von Niko entsprechende Belohnungen.

#01. PROLOGIA
Über Nikos Haus findest du weiter oben einen Stempel an einer Felswand.

#02. WALDFORSTEN
Im Nordosten der Karte gibt es einen Pfad. Er führt dich in einen neuen Abschnitt:
Gehe hier nach oben und du findest einen Stempel.

#03. WALDSCHREIN
Sobald du die beiden Brücken überquert hast, gehe nach oben für einen Stempel.

#04. WALDTEMPEL
Erinnerst du dich an die große Giftwolke im Nordosten des Erdgeschosses? Blase sie mithilfe der Luftkanone weg und schon findest du einen Stempel.

#05. STADT HYRULE
Im Nordosten der Stadt versperren einige bröckelige Steine den Weg zu den Zinnen. Setze eine Bombe um sie wegzusprengen. Laufe über die Zinnen, indem du nach oben und anschließend nach links abbiegst. Im Nordwesten steht der Stempel.

#06. BAHNHOF AN DER BRÜCKE
In dem Höhlenaufgang, die zum Grab von Kapitän Linebeck führt. Links vor der Treppe befindet sich eine kleine Insel. Spreng dir den Weg frei.

#07. ANOUKI-DORF
Im Nordosten des Dorfes steht unter Bäumen versteckt ein Stempelstand.
Pass auf die hier herumstreunenden Wölfe auf.

#08. SCHNEESCHREIN
Auf deinem Weg zum Schneeschrein wirst du diesen Stempel nicht verfehlen.

#09. SCHNEETEMPEL
Gehe ins erste Kellergeschoss. Dort findest du linksoben einen See mit 5 Fackeln. Im Nordosten dieses Sees befindet sich eine Nische, wo ein Stempelstand versteckt ist.

#10. EISQUELL
Schonmal auf die andere Seite des Sees geschaut? Dann wird es Zeit: Hier ist eine Eisfackel. Nimm den Bumerang und erschaffe dir einen Eisweg zum Stempel.

#11. PAPUZIA
Gehe nach Südosten und spiele den Vogelruf. Lass dich mithilfe der Peitsche zur entlegenen Insel fliegen. Gehe hier nach unten, um diesen Kartenabschnitt zu verlassen. Spiele auch im nächsten Abschnitt den Vogelruf, um über die einzelnen Inseln zu gelangen. Der Stempel steht im Südwesten.

#12. MEERSCHREIN
Spiele im Norden dieser Insel den Vogelruf. Nimm die Peitsche raus
und lass dich nun zum Stempelstand tragen.

#13. MEERESTEMPEL
Sobald du den ersten Stock erreichst, kannst du links und rechts die Wände mit einer Bombe sprengen. Gehe zunächst rechts, um einen Schalter per Bumerang zu aktivieren. Dann geht es wieder zurück und in den linken Eingang. Mithilfe der Peitsche und etwas Timing kommst du hier zum Stempel.

#14. PIRATENVERSTECK
In Papuzia steht eine Frau, die frischen Fisch verkauft. Bringe ihr Eis, damit sie diese kühlen kann. Zum Dank gibt es einen Force-Kristall, der das Piratenversteck freischaltet. Dort kannst du im Osten des Stempels den Vogelruf spielen, um dich mittels Peitsche zum Stempel fliegen zu lassen.

#15. GORONENDORF
Verlasse das Goronendorf nach Westen. Gehe auch hier nach links und mach Gebrauch von deiner Peitsche um im Nordwesten an den Stempel zu kommen.

#16. FEUERSCHREIN
Während auf deinem Weg zum Feuerschrein musst du mehrere Fackeln für eine Brücke anzünden. Zündest du alle an, erscheinen zwei weitere Brücken. Gehe über diese und du wirst fündig. Ein weiteres Stempelbild ziert dein Stempelbuch.

#17. FEUERTEMPEL
Löse zunächst im ersten Kellergeschoss das Rätsel mit den 4 Schaltern und dem Wagon. Fahre anschließend mit dem Wagen wieder zurück zur Treppe nach oben. Auf dem Rückweg findet sich in der unteren, linken Ecke ein Kristallschalter. Aktiviere ihn, um zum Stempel gefahren zu werden. Fehlen nicht mehr viele!

#18. SANDSCHREIN
Hol dir aus Hyrule-Stadt 5 Hühner und bring sie zu Tender, dem anwesenden Lokomo. Beantworte seine Frage mit „JA“ und gib ihm die Hühner. Nimm nun eins der herumlaufenden Hühner und flieg mit diesem auf die kleine Insel weiter unten rechts.

#19. SANDTEMPEL
Im Kellergeschoss gibt es mehrere Treibsandbecken. Gehe nach Norden zum großen Becken und ziehe dort per Sandstab einen Weg nach links. Dort wirst du oben einen Stempel finden. Bleibt nur noch ein Stempelbild über!

#20. TURM DER GÖTTER
Sobald du den Lichtkompass suchen sollst, lauf zur Spitze zum Altar des Dämonenkönigs. Dort befindet sich neben dem Eingang ein Stempelstand.

BELOHNUNG: 10 STEMPEL
Hast du 10 Stempel eingetragen, wird es Zeit, bei deinem Opa Niko einen Besuch abzustatten. Zeige Niko dein Stempelbuch, um einen anderen Ahnenschild zu erhalten. Er sieht dem aus Zelda: Phantom Hourglass zum verwechseln ähnlich aus. Dieser Schild kann nicht von Raubschleimen gefressen werden.

BELOHNUNG: 15 STEMPEL
Kommst du mit 15 Stempeln zurück zu Niko, gibt er dir deine Lokführer-Uniform. Erinnerst du dich noch zu Beginn des Spiels? Jetzt kannst dich jederzeit umziehen, wie es dir gerade passt und deine alte Uniform mit Taubensymbol tragen.

BELOHNUNG: 20 STEMPEL
Wenn du natürlich alle Stempel eingetragen hast, sprich Niko zweimal an und er schenkt dir eine Schwertrolle. Mit ihr kannst du die große Wirbelattacke ausführen. Diese Wirbelattacken kannst du hintereinander ausführen und dabei Link steuern, während er herumwirbelt. Eine echte Superattacke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top