Navigation

Die Heilige Stätte

geheime Welt von Tabanta

Ruine des Windes

Tor des Windes

Das Tal der Königsfamilie

Geh nun zum Schloss, Du wirst merken, dass Du nicht reinkommst.

Unten links, wo sonst immer eine Wache stand, ist der Durchgang nun frei. Folg dem Weg durch die Hecken, aber pass auf, dass die Wachen Dich nicht sehen. Wenn Du durch bist, musst Du oben die Büsche weghauen, um einen Geheimgang darunter zu finden; durch diesen gelangst Du in das Schloss. Lauf zur Heiligen Stätte und steck dort das Schwer in den Sockel. Nun kannst Du Dich dreiteilen. Verlass das Schloss und auch den Innenhof. Lauf draußen nach links, dort betrittst Du die Höhle. Verdreifach Dich nun und schieb den großen Stein zur Seite. Kletter nun die Treppe hoch und lauft nach oben, Du kommst nun zum Tal der Königsfamilie.

Unten kannst Du zwischen den Pflöcken ein Loch in die Wand sprengen, dahinter findest Du einen Brunnen. Die Fee stellt Dir nun ein paar Fragen, antwortet so: Nein, Nein, Ja, Nein, Nein. Nun bekommst Du den Großen Pfeilköcher. Geh nun nach oben, mit der Lampe kannst Du hier besser sehen. Hier musst Du nun den Anweisungen auf den Schildern folgen, wenn dort z.B. rechts steht, geht nach rechts (geh so: oben, links, links, oben, rechts, oben). Wenn Du durch bist, geh nach oben rechts zu dem Haus und rede mit Boris, er gibt Dir den Friedhofsschlüssel.

Verlass das Haus und Du bist den Schlüssel wieder los, denn Pickra schnappt ihn sich. Sie sitzt nun mit dem Schlüssel auf dem Baum unten links.

Remple den Baum mit den Pegasusstiefeln an und Du bekommst den Schlüssel zurück. Geh aber nicht zu nah ran, sonst fliegt Pickra auf einen anderen Baum und du musst sie erneut suchen. Geh nun zu Boris beim Friedhofstor und rede mit ihm, er öffnet Dir nun das Tor. Geh nun erst einmal nach oben links und schieb dort den Grabstein nach oben. Du findest eine Höhle mit einem Herzteil. Verdreifach Dich und verschieb den großen Stein, um an das Herzteil zu gelangen. Verlass die Höhle und geh nach unten rechts. Hau die Steine weg und Du findest darunter Verdopplungsfelder. Schieb nun erst den mittleren Grabstein nach beiseite, verdreifach Dich dann und geh links um die Grabsteine herum zu den 3 Schaltern oben. Nun öffnet sich oben eine Höhle. Betritt jetzt das Grab der Königsfamilie.

Zünde die beiden Gibdos an. Sie werden zu Stalfos und verlieren dabei ihre Gegenstände, die du nun einsammeln kannst. Darunter ist auch ein kleiner Schlüssel. Geh nach oben und schleuder Dich mit dem linken Pilz nach oben. Geh hier durch die mittlere Schlüsseltür, die anderen sind Fallen. Geh nach rechts und verdreifach Dich. Oben musst Du Dich nun auf die Schalter stellen, dann bekommst Du einen Schlüssel. Achte darauf, dass die Klingenfalle Dich oder Deine Doppelgänger nicht erwischt. Dasselbe machst Du links, dann kannst Du die beiden Schlüsselblöcke in der Mitte des Raumes öffnen.

Lauf weiter in den großen Raum, wo Du nun die Fackeln entzündest. Besieg nun die Gibdos, damit sich die Tür oben öffnet. Achte auf die Energiebälle aus den Fackeln. Geh nach oben und dort zur großen Steintafel. Gustaf erscheint, der König aus der Vergangenheit.

Er gibt Dir ein Fragment, mit dem Du den Zugang zur Quelle öffnen kannst. Flieg zuerst in die Stadt. Verlass die Stadt nach Norden hin und lauf nach oben rechts, wo Du zur Quelle kommst. Verein oben an der Tür das Fragment und die Tür öffnet sich. Betritt nun die Höhle.

Sela-Wasserfälle und über den Wolken

Schalte Deine Lampe an, um was zu sehen. Lauf nach oben rechts, pass auf, das Du nicht im Boden einbrichst. Im nächsten Raum kannst Du rechts oben ein Loch in die Wand sprengen, Du findedt dort 50 Muscheln. Hier brauchst Du nun nur weitergehen, wenn Du auf Deiner Karte hier einen Vermerk hast, die nach dem Vereinen von Fragmenten erscheinen. Wenn nicht, geht zurück und nach unten. Draußen kletterst Du nach oben und aktivierst links das Windmal. Nun kannst Du, wenn Du es nicht schon hast, das Herzteil unten holen. Mit der Okarina geht es schnell zurück zum Windmal. Geh oben in die Höhle und spreng rechts ein Loch in die Wand. In der Truhe gibt es mal wieder 50 Muscheln. Geh zurück und nimm hier die rechte Treppe. Schnapp Dir die Rubine aus der Truhe und nimm den rechten Ausgang. Kletter hier die Wand hoch und lauf nach links zum Wirbelsturm. Betritt ihn und Du landest Über den Wolken.

Rede mit dem Typ rechts, er erzählt Dir, wo das Problem liegt. Geh nun nach rechts zu dem anderen Typen, mit dem Du Fragmente vereinen solltest. Es öffnet sich dann bei den Wasserfällen eine geheime Höhle. Geh in den roten Wirbelsturm und Du kommst eine Ebene höher. Geh zu der Truhe, in der ein Fragment enthalten ist. Spring in das Loch oben und geh oben in den Wirbelsturm. Grab Dir einen Weg durch die Wolkenwand und spring in das Loch; verein hier nun Fragmente. Das eben erhaltene passt hier. Flieg wieder hoch und spring in den normalen Wirbelsturm. Schweb nach links, wo Du in das Loch springst. Besieg die Wolkenpiranha und Du bekommst ein weiteres Fragment.

Geh nun wieder hoch. Schweb nach links und hol Dir das Fragment aus der Truhe (oben in den Truhen gibt es noch mal 100 Muscheln) und schweb nach unten, von wo es nach unten zu der Wolkeninsel mit der Truhe drauf weiter geht. In der Truhe liegen 50 Muscheln. Spring rechts in das Loch und lauf zu dem Gegner oben, den Du mit Deinem Stab umdrehst und dann besiegst. Setz die Fragmente zusammen und benutz den Wirbelsturm rechts. In der Truhe liegt ein weiteres Fragment. Geh zurück und geh nach unten rechts zum Wirbelsturm, der Dich wieder hoch bringt. Hier springst Du wieder rechts in das Loch und besiegst unten die Gegner. Danach gibt es ein weiteres Fragment. Benutz nun den Wirbelsturm beim Fragment.

In der Truhe liegen weitere 50 Muscheln. Schweb nach unten rechts. Das kleine freie Stück in der Wolkenmauer ist ein Loch, in das Du nun springst. Rechts geht es wieder hoch. Oben springst Du in das Loch und setzt die Fragmente zusammen. Geh wieder hoch und schweb nach links oben. Grab Dich hier durch die Wolkenmauer und schweb ganz nach links unten. Spring in das Loch und dreh unten den Gegner um, setz dann oben die Fragmente zusammen. Geh nun zum Anfang zurück, wo Du das letzte Fragment zusammenfügst. Ein großer Wirbelsturm erscheint. Nutz ihn und aktivier oben das Windmal. Betritt oben das Gebäude, Du wirst es kennen: Es ist das Gebäude mit dem alten Mann, den Du vor dem bösen Geist gerettet hast.

Geh zu dem alten Mann und Du bekommt den Licht-Bogen. Geh nach ganz oben und rede mit dem Ältesten (unterwegs solltet Du alle Fragmente einsammeln). Er lässt Dich nun in den Palast des Windes. Geh unten die Treppe hoch und benutz oben den großen Wirbelsturm. Willkommen im Palast des Windes!

Palast des Windes

Folg dem Weg in den nächsten Abschnitt, wo Du gegen den Schalter haust. Geh über die Brücken und mach dasselbe beim 3. Schalter noch mal, sodass Du nach links kommst. Schieb hier den mittleren Stein nach oben und den linken nach links. Stell den Schalter um und lauftnach oben. Schieß einen Pfeil nach rechts zu dem Schalter, der Bumerang oder der Schwertstrahl tun es auch. Verdreifach Dich nun links und schieb rechts den Steinblock nach oben. Oben stellst Du Dich auf die Plattform und fährst nach oben. Achte auf die Gegner, es handelt sich bei ihnen um Bombui, die bei Berührung explodieren. Geh oben nach links weiter und geh die Treppe hoch. Auf dem Gitter gehst Du nach links oben. Bei den Wolken geht es runter. Aktivier den Schalter (Pfeil, Bumerang) und geh die Brücke runter. Pass auf, dass die Stachelwalze Dich nicht erwischt und lauf links zum Schalter, den Du wieder betätigst.

Geh nach links und wirf den Bumerang auf den Schalter rechts. Nun kannst Du nach oben gehen. Besieg die Pyromagi und schnapp Dir dann den Greifenmantel, mit dem Du fliegen kannst. Flieg nach rechts und lauf nach rechts, wo Du oben durch die Tür im Gitter springen kannst um an das Fragment in der Truhe zu gelangen. Geh zurück zu den Wolken und stell Dich unter die unterste.

Flieg nun einfach hoch, indem Du nur den Knopf für den Mantel drückst. Macht dies solange, bis Du ganz oben bist. Pass auf, dass die Krähe Dich nicht wieder runter wirft. Flieg nach rechts und hier im richtigen Moment ebenfalls nach rechs; pass auf, dass Du die Bomben nicht triffst. Schieb hier nun die obere Reihe Steine nach oben und den ganz oben rechts nach rechts. Verdreifach Dich und hau auf die Schalter. Besieg jetzt nur noch die Gegner und die Tür öffnet sich.

Lauf nun an den Ventilatoren vorbei, wenn sie nicht wehen. Oben fliegst Du dann nach rechts und läufst nach unten. Aber Vorsicht, die Ventilatoren wirken auch noch hier. Mit Deinem Stab zielst du auf das Loch und springst links hoch. Lauf nach links und spring auf das Gitter, um es zu drehen. Links geh es wieder hoch; pass auf, denn der rote Rubin ist ein Rubinschleim. Spring nun links durch das Gitter, wenn die Plattform unter Dir ist und fahr nach links, wo es wieder rauf geht. Geh hoch und spring die Wolken nach oben. Verdreifach Dich nun und fahr mit der Plattform. Links schieb Du dann den Stein nach links zur Seite. Stell Dich beim Verdreifachen am besten erst auf das dritte Feld, wenn die Plattform kommt, sonst schafft Du es nicht rechzeitig zum Stein. Lauf nun weiter und schieb die Steine rechts vor der Markierung weg. Stell Dich auf die Plattform und spring nun immer zur anderen, damit Du nach unten kommst.

Spring hier durch das Gitter und geh nach rechts. Hier nun einfach durch das Gitter auf die Plattform und nach rechts, dort wieder hoch, usw. Ganz am Ende geh es durch das Gitter und hoch zur Stachelwalze. Lade das Loch rechts auf und spring nach rechts hoch. Verdreifach Dich nun indem du auf das obsterste linke, das unterste linke und das unterste rechte Feld trittst. Durch die Wirbelattacke nach der Verdopplung triffst Du die Schalter und ein Portal zum verkleinern erscheint. Verkleiner Dich und geh unten rechts durch das Loch. Schieb den Krug nach unten. Dann schiebe die Krüge folgendermaßen: Den ersten nach links, den rechten freiliegenden nach oben, den nun links daneben nach oben, den mittleren der dritten Reihe nach unten, den nun links von Dir zwei nach links, den unter Dir am Rand nach unten, den links von dir nach links und den über dir nach oben. Geh nach links und hier hoch. Bei der Stachelwalze geht es nach oben, dann nach oben rechts, wo Du Dich vergrößerst. Geh nach unten und wirf den Bumerang gegen den Schalter links.

Du bekommst nun einen Schlüssel und die Tür öffnet sich links. Geh nun zur Stachelwalze indem du dem Weg rechts folgst und öffne dort links die Schlüsseltür. Spring hier nun die Wolken hoch. Links springst Du über die Brücke nach links; achtet darauf, wann die Ventilatoren blasen. Schieb nun den mittleren Stein der oberen Reihe nach links und den rechten der mittleren reihe nach rechts. Lauf weiter nach rechts und lass Dich in Verbindung mit Deinem Greifenmantel nach links über den Abgrund blasen. Dafür benötigt man schon ein bisschen Übung. Geh nach oben und spring nun einfach immer weiter hoch, bis Du bei der Treppe bist. Achtet gar nicht auf die Lakitu. Spring oben auf die Wolke, bis ganz nach oben und flieg dann nach rechts.

Geh unten die Treppe hoch und lauf nach rechts, wo Du ein Fragment in der Truhe findest. Geh zurück und flieg nach rechts zu den Wolken. Flieg ganz hoch und von oben nach rechts zu den Wolken, die in das nächste Stockwerk führen. Geh, oben angekommen, nach unten und besieg dort die Eisenkugel-Soldaten. Mit dem erhaltenen Schlüssel geht es links durch die Tür. Lauf nach links und schieb einen Krug auf einen Schalter. Verdreifach Dich und stell Dich auf die restlichen Schalter. Geh links durch die Tür und betätige den Schalter. Flieg nun nach unten.

Besieg die Gegner und geh nach rechts. Am Ende betätige den Schalter und flieg hoch. Verschieb den Stein vor der Truhe nach links und nimm den Schlüssel. Schieb nun den Stein rechts nach rechts und den darüber nach oben, geh dann durch die Schlüsseltür oben. Dort erhältst Du nun den großen Schlüssel. Geh zurück in den Raum mit den zwei Soldaten und öffne unten die große Schlüsseltür. Sammle die Herzen unter den Totenköpfen ein und spring runter zum Zwischengegner, einer Nimbusgarde. Versuch sie am besten von der Plattform zu schubsen. Nach dem Kampf erscheint ein Teleporter und eine Brücke nach oben. Nun betrittst Du den eigentlichen Palast.

Kletter rechts die Treppe rauf und schnapp Dir den Kompass. Benutz nun links die Treppe und lauf im nächsten Raum nach oben zum nächsten Raum. Spring hier in der Mitte in das Loch und schnapp Dir unten den Schlüssel. Geh links wieder die Treppe hoch und geh nun nach unten, wo Du zuerst die Killeranas besiegst. Verdreifach Dich dann auf den beiden äußeren Feldern und dem in der Mitte. Lauf nach unten und stell die Schalter um; pass auf, dass Du nicht einbrichst, Deine Doppelgänger können nicht hinunterfallen. Solltest Du beim besiegen der Gegner schon zu viele Bodenplatten zerstört haben, verlass den Raum einfach und betritt ihn nochmal. Geh nach links und spring über die Stachelwalzen nach oben zu der Truhe mit einem weiteren Schlüssel. Geh nach rechts, wo Du die Schlüsseltür öffnest. Flieg nach unten zu dem Wirbelsturm und von dort aus nach rechts, den Wirbelstürmen folgend.

Du kommt dann oben zu einer Tür, durch die gehst Du nun. Oben solltest Du die Schalte umlegen, damit die Tür aufgeht und Du zurück kommst, wenn Du mal runterfällst. Nutz dann unten die Treppe. Geh nach links und spring in das Loch. Besieg die Pyromagi und schnapp Dir das Glücksfragment. Rechts geht es zurück nach oben. Geh wieder die Treppe hoch und dieses Mal nach oben links zu den Feuer-Pyromagi, die Du besiegst. Schnapp Dir die Karte und geh nach links. Besieg die Todesgrapscher, aber lass Dich nicht schnappen! Zieh nun an dem Hebel und die Tür öffnet sich. Geh die Treppe hoch und wirf rechts auf die Bombe den Bumerang, wenn sie bei den brüchigen Steinen vorbeikommt. Du kannst nun nach rechts fliegen. Oben rechts solltet Du den Teleporter aktivieren, indem Du die Fackeln entzündest.

Geh nun unten durch die Schlüsseltür und spreng rechts ein Loch in die Wand. Hier sprengst Du nun einfach oben links ein weiteres Loch und gehst nach links. Spreng die Steine weg und geh oben in den nächsten Raum, wo Du nun auf keinen Fall gegen die Bombui kommen darfst, denn dann geht die Tür oben zu. Lauf durch die Bombui durch zu den zwei einzelnen bei der Tür. Schieb den Stein nach oben und den daneben nach links, nun kommst Du durch die Tür. Schnapp Dir den Schlüssel und geh zurück in den Raum vor den vielen Bombui. Lasst Dich dort durch die brüchigen Stellen im Boden nach unten fallen. Geh durch die Schlüsseltür und folg dem Weg bis zum Ende. Hier schiebst Du nun die Steine neben den gemusterten Steinen in den Abgrund und fliegst nach rechts.

Geh hoch und flieg links die Wolken zur großen Schlüsseltür hoch. Öffne sie und geh zum Wirbelsturm, der zum Endgegner führt.

Gyorg (M/W)

Zuerst bist Du auf dem Männchen, das bringt Dich zum großen Weibchen. Verdreifach Dich hier und hau auf die Augen oben, bis alle weg sind. Spring nun auf den blauen und schlag auf seine Augen. Achte auf seinen Schwanz und die Energiekugeln. Das machst Du nun ca. 3 Mal und er ist besiegt. Du erhältst nun das letzte Element, das Wind-Element.

Hol Dir unten den Herzcontainer und geh dann in den Teleport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top