Die Stadt Taburasa ist bei eurem ersten Besuch in The Legend of Zelda – Breath of the Wild dieser Bezeichnung noch nicht würdig. Im Laufe der Nebenmission Auf Expansionskurs müsst ihr dabei helfen, die Stadt aufzubauen. Der Abschluss der langen Quest lohnt sich, da neue Läden und Vergünstigungen winken! Auf Expansionskurs wird gestartet, nachdem ihr in Hateno euer eigenes Haus gekauft habt. Landa erwähnt, dass er Dumsda nach Akkala schicken möchte, um zu expandieren. Redet anschließend mit Dumsda, der daraufhin nach Taburasa aufbricht – die Quest startet.

Stadt Taburasa bauen – so findet ihr alle Bewohner

Taburasa liegt östlich des Akkala-Turms und nördlich des Dahi-Shiino-Schreins. Begebt euch dorthin und redet mit dem einsamen Dumsda. Er braucht 10x Holzbündel, um Häuser zu bauen – so viele sollten sich in eurem Inventar befinden. Tipp: Sprengt mit Bomben die vielen Baumstämme beim Stall der Orni, um Holzbündel zu farmen. Nachdem ihr die Holzbündel übergeben habt, startet die Suche nach neuen Bewohnern. Ihr müsst einen Goronen, einen Orni, einen Zora und eine Gerudo nach Tabarusa bringen. Dumsda gibt euch eine Bedingung auf den Weg, die zeitgleich ein Tipp ist: Die Namen der Bewohner müssen mit „da“ enden.
  • Zuerst wird ein starker Gorone gebraucht – da bieten sich die Arbeiter in der Südmine (Eldin-Region) doch wunderbar an. Rastet bis zum Abend und redet mit Grada, der am Lagerfeuer sitzt, um ihm von Taburasa zu erzählen.
  • Kehrt zu Dumsda zurück und gebt weitere 20x Holzbündel ab. Anschließend müsst ihr die Gerudo Pauda finden, die in Taburasa einen Laden für Rüstungen eröffnen wird. Pauda sitzt einsam vor dem Gasthaus des Wüstenbasars.
  • Redet danach erneut mit Dumsda in Taburasa und gebt ihm 30x Holzbündel. Als Nächstes macht ihr euch auf den Weg zum Dorf der Orni, wo ihr Ausschau nach Peda haltet. Er sitzt in der Nähe der Göttinnen-Statue und überlegt, wo er einen Laden aufmachen könnte – erzählt ihm von Taburasa.
  • Zurück in Taburasa müsst ihr bei Dumsda 50x Holzbündel abgeben. Dumsda überrascht euch daraufhin und erzählt von seiner Hochzeit mit Pauda – fehlt nur noch ein Priester. Teleportiert euch zum Dorf der Zoras und sucht nach einem alten Zora namens Kapoda. Er steht unter der Treppe, die zum König führt.
  • Der Hochzeit steht fast nichts mehr im Weg. Dumsda bittet euch abschließend ein paar Gäste einzuladen – genauer gesagt seine Freunde Landa und Torda. Die beiden sind schnell gefunden, da sie immer noch in der Nähe eures Hauses in Hateno sitzen.
Sobald auch das erledigt ist, könnt ihr der Zeremonie beiwohnen und danach eure Belohnung in Form von drei Diamanten bei Dumsda abholen – Auf Expansionskurs ist abgeschlossen.

Gratian, der geheime Händler

Die Quest war sicher etwas anstrengend, aber es lohnt sich! In Taburasa findet ihr fortan nützliche Läden, in die ihr eure Rubine stecken könnt. Das Beste an Taburasa ist aber der geheime Händler Gratian. Er befindet sich auf dem Balkon des ersten Gebäudes rechts vom Eingang und verkauft seltene Ware. Habt ihr z.B. aus Versehen eure Barbaren-Rüstung verkauft oder ist euer Hylia-Schild zerbrochen? Bei ihm könnt ihr diese einzigartigen Objekte noch einmal kaufen.
Das ist aber noch nicht alles, denn die Übernachtung im Gasthaus von Taburasa ist kostenlos für euch! Wenn ihr also eure Leben auffüllen und dabei Rubine sparen wollt, solltet ihr nach Taburasa reisen.

Weitere Lösungen in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Teile den Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
ZeldaCollection