Gasha-Flecken und Gasha-Kerne

In Zelda: Oracle of Ages gibt es mehrere Stellen mit weicher Erde, an denen ihr einen Gasha-Kern pflanzen könnt. Daraus wird ein Baum wachsen, in dessen Frucht ihr etwas Nützliches bekommen könnt, darunter Ringe, Herzen, Feen, Heiltränke, Rubine und sogar ein Herzteil.

Die Beete bieten verschiedene Güteklassen. Je nachdem, welche Stufe sie anbieten, erhaltet ihr unterschiedliche Ringe. Schaut in unserem Ring-Guide nach, um zu erfahren, welche Ringe zur welcher Stufe gehören. Für das Herzteil benötigt ihr einen Flecken, der mindestens Stufe 4 anbietet.

Der Baum wächst nach 20 besiegten Gegner heran. Nach 40 besiegten Gegnern erhaltet ihr die Frucht. Besiegt ihr noch weitere Gegner, ist die Wahrscheinlichkeit höher, noch etwas Besseres zu bekommen, wie zum Beispiel einen Ring einer höheren Stufe, allerdings niemals Ringe, welche über die Stufen des Gasha-Fleckens hinaus gehen. Mit dem Gasha-Ring lässt sich die Zahl der zu besiegenden Gegner halbieren.

Der Gärtner-Ring ist übrigens dazu nützlich, die Beete ausfindig zu machen. Ihr hört einen Signalton, wenn ein Gasha-Flecken auf dem aktuellen Bildschirm versteckt ist. Wo die Flecken überall versteckt sind und welche Wertigkeit sie haben, erfahrt ihr hier aber auch von uns.

1. Beim Klohaus (Vergangenheit) [Stufe 1 – 2]
Euer ersten Gasha-Kern könnt ihr direkt über dem Klohäuschen im Dorf der Vergangenheit pflanzen.

2. Beim Yoll-Friedhof [Stufe 2 – 4]
Auf der großen Wiese im Yoll-Friedhof kann man den nächsten Flecken finden.

3. Bei der Restaurationsmauer (Vergangenheit) [Stufe 2 – 4]
Geht in der Vergangenheit vom Dorf aus in Richtung Restaurationsmauer. Man kann sie zwar nicht besteigen, doch direkt daneben befindet sich ein erreichbarer Gasha-Flecken zwischen vier Felsen.

4. Am Südstrand (Vergangenheit) [Stufe 1 – 2]
Am Südstrand, direkt an der Mauer des Schwarzen Turms, könnt ihr einen weiteren Flecken Erde erreichen, wenn ihr die Zoraflossen habt.

5. Sichelinsel (Gegenwart) [Stufe 2 – 4]
Im Süden der Insel könnt ihr auf der Anhöhe einen weiteren Flecken freilegen.

6. Im Nordosten der Sichelinsel (Gegenwart) [Stufe 2 – 4]
Im Nordosten der Sichelinsel findet ihr eine kleine Insel mit vier Büschen darauf, unter denen ein weiteres Beet wartet. Diese Insel könnt ihr bereits direkt nach dem dritten Level mit Dimitri erreichen. Sollte ihr nicht Dimitris Flöte bekommen, dann müsst ihr der Vergangenheit der Sicheninsel euch rechts neben das Zelt des Tokay-Händlers stellen und das Zeitstrom-Lied spielen, um den Flecken wieder zu erreichen. Später geht dies einfacher mit dem Nixenanzug.

7. Beim einäugigen Tokay (Vergangenheit) [Stufe 3 – 5]
Auf der Tokay-Insel in der Vergangenheit kann man direkt vor der großen Statue ein weiteres Feld entdecken. Diese Stelle lässt sich bereits nach Level 3 mit eurem Floß erreichen.
Dies ist einer von zwei Flecken, wo ihr den Grünen Ring und den Buma-Ring L-2 bekommen könnt. Dieser Punkt ist auch ideal für das Herzteil.

8. Die Nuun-Hochebene [Stufe 2 – 4]
Im Nordwesten der Nuun-Hochebene könnt ihr noch einen weiteren Flecken frei schaufeln. Vielleicht ist hier der Gärtner-Ring von Vorteil.

9. Feen-Wald [Stufe 1 – 2]
Geht in der Vergangenheit in den Deku-Wald; ganz im Südosten teleportiert ihr euch in die Gegenwart und ein weiteres Beet kann entdeckt werden.

10. Westlicher Fuß des Kugelkamms (Vergangenheit) [Stufe 1 – 3]

Wenn ihr in der Vergangenheit den Fuß des Kugelkamms erreicht, könnt ihr nebe dem Eingang zum Höhlensystem der Goronen einen Gasha-Flecken unter den Büschen finden.

11. Auf dem Kugelkamm (Vergangenheit) [Stufe 1 – 3]
Wenn ihr in der Gegenwart oben auf der östlichen Seite des Kugelkamms angekommen seid, könnt ihr hinter einer Brücke ein Zeitportal unter den Felsen entdecken. Nutzt dieses und geht in der Vergangenheit dann nach rechts, um dort einen weiteren Flecken finden zu können.

12. Vor dem Lorenschuss (Gegenwart) [Stufe 1 – 3]
Auf dem Kugelkamm in der Gegenwart: Vor den Ranken, die zum Lorenschuss hochführen, kann man unter einem Stein ein weiteres Beet entdecken.

13. Auf dem Talus-Gipfel (Vergangenheit) [Stufe 1 – 2]
Ganz im Nordosten des Talusgipfels wartet ein Zeitreiserätsel auf euch: Teleportiere dich in der Gegenwart ganz am oberen Bildschirmrand, um in der Vergangenheit auf den Gipfel des Berges zu gelangen (dies geht erst mit der Melodie der Zeit). Dort kann man dann einen weiteren Gasha-Flecken unter einem Felsen entdecken.

14. Westen des Talus-Gipfels [Stufe 1 – 3]
Ein weiteres Zeitreiserätsel: Beim Abstieg vom Talus-Gipfel fällt euch in der Gegenwart ein kleines unerreichbares Podest mit vier Büschen auf. Hier muss man sich in die Vergangenheit teleportieren (das geht erst mit der Melodie der Zeit!), sich dort rechts neben die vier Felsbrocken stellen und dann wieder in die Gegenwart reisen. Dort findet man dann den Flecken unter den Büschen.

15. Südwesten vom Zora-Dorf (Vergangenheit) [Stufe 2 – 4]
Ganz im Südwesten von Zora-Dorf der Vergangenheit kann man auch einen Flecken finden.

16. Meer des Sturms (Gegenwart) [Stufe 3 – 5]

Dieser Flecken ist nur in einem Passwortspiel erreichbar und entsprechend wertvoll. In einem Passwortspiel befindet sich der Zora, welcher den Eingang zum Meer des Sturms bewacht, nicht in der Vergangenheit, sondern in der Gegenwart. Hier kann man nun die Insel im Zentrum des Meeres betreten und dort einen Gasha-Flecken freilegen.

Dies ist einer von zwei Flecken, wo ihr den Grünen Ring und den Buma-Ring L-2 bekommen könnt. Dieser Punkt ist auch ideal für das Herzteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top