Verwunschener Irrgarten

Navigation

Schatzkarten sind Sonderkarten in The Wind Waker, die man im Laufe des Spiels finden kann. Auf diesen Schatzkarten werden besondere Schätze angezeigt, die es zu finden gibt. Im Spiel sind 41 Schatzkarten und dementsprechend auch 41 Schätze zu finden.

Um einen Schatz zu suchen muss man sich auf dem Boot befinden und die Seekarte aufrufen. Mit Y kann man sich dann zusätzlich die Schatzkarten einblenden lassen. Mit dem Control-Stick kann man nun ein Planquadrat auswählen. Wichtig ist, dass man die Seekarte des jeweiligen Gebietes schon von Neptunos erhalten haben muss (die Planquadrate sind dann hellbraun eingefärbt), sonst wird einem nämlich keine Karte angezeigt. Mit der R-Taste wechselt man nun auf die rechte Seite, wählt mit dem Control-Stick eine der Schatzkarten aus und öffnet sie mit A. Es ist nun zu erkennen wo sich der Schatz in der Nähe der jeweiligen Insel befindet. Mit dem Boot fährt man langsam an diese Stelle (zwischendurch kann man sich die Schatzkarte auch nochmals anschauen um zu sehen ob man richtig ist, die eigene Position wird mit einem gelben Pfeil angezeigt) und hebt den Schatz mit dem Kran.

Neben den Schatzkarten gibt es noch die Triforce-Karten und einige weitere Karten.

Fundorte von Schatzkarten und Schätzen

Folgende Schätze gibt es:

  • 23 Silberne Rubine (Wert: jeweils 200 Rubine) bzw. in Wind Waker HD 24 Silberne Rubine
  • 11 Herzteile bzw. in Wind Waker HD 12 Herzteile
  • 6 Verschiedene Sonderkarten (siehe „Weitere Karten“)
  • 1 Grüner Rubin (Wert: 1 Rubin) bzw. in Wind Waker HD 1 lilanen Rubin (Wert: 50 Rubine)
  • (Nur in Wind Waker HD) 3 Orangene Rubine (Wert: jeweils 100 Rubine)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top