Skulltulahaus am Meer

Das zweite Skulltulahaus steht nicht zu übersehen im Fischerdorf der Schädelbucht. Sobald Du Epona hast, kannst Du einen Ausflug dorthin machen. So richtig hinein kommst Du aber erst, wenn Du den Fanghaken hast und die Goronen-Haut. Außerdem wirst Du die Feuerpfeile brauchen. Spreng ein Loch in die Wand und tritt ein! Du kannst hier die große Riesenbörse erhalten!

  • 1. Die erste Skulltulla begrüßt Dich gleich in dem Tunnel, der nach unten führt.
  • 2. Die nächste sitzt gleich daneben.
Eingangshalle:
  • 3. Zerstöre das Netz an der Decke mit dem Feuerpfeil und hol sie Dir.
Erster Raum im Haus:
  • 4. Links an der Wand krabbelt eine gelegentlich aus der Maske.
  • 5. Die nächste spaziert oben auf einem der Deckenstreben beim Eingang.
  • 6. Gib dem ersten der vier Krüge einen kräftigen Goronenschlag oder rolle dagegen, um sie aus ihrem Versteck zu treiben.
  • 7. Auch diese steckt in einem Krug. Jedoch musst Du erst noch den Spinnenweb davor wegbrennen.
  • 8. Geh nun die Treppe halb herunter und schau auf dem Balken gerade unter der Decke des unteren Raumes. Schwer zu erwischen, aber Du kannst es schaffen :))
  • 9. Auch in dem einzelnen Krug rechts an der Wand fühlt sich eine Spinne wohl.
  • 10. Hinter dem Spinnennetz an der Wand ist ein schwarzes Loch, in das Du mal tief hineinschauen solltest.
  • 11. Links krabbelt eine aus der Maske hervor.
  • 12. Ganz oben in dem kleinen Krug auf dem Kistenstapel zappelt die letzte in diesem Raum.
Bibliothek:
  • Fackel das Spinnennetz oben beim Eingang vor der Tür weg und tritt in den Raum der Regale.
  • 13. Eine versteckt sich hinter den Bildern, die Du mit dem Enterhaken runterschießen kannst.
  • 14. Zieh bei der halbhohen Kommode den mittleren Teil der Schubladen raus. Dahinter fühlt sich eine Spinne in dem Loch sehr wohl.
  • 15. Kletter auf den herausgezogenen Schubladenteil und spring auf die Regale, um die nächste erwischen zu können.
  • 16. Von hier kannst Du auch das Zischteil in dem Loch hinter einem weiteren Bild erledigen.
  • 17. Auf dem Balken unter der Decke hat sich dieses Biest verkrochen.
  • 18. Zieh als Gorone das Regal hinten links beiseite, bei dem Du eine Skulltulla in dem Loch sehen kannst.
  • 19. In der Höhle hinter dem Regal sitzt noch ein zweites Deiner Opfer.
Raum unten rechts:
  • Ein witziger Anblick – die Knochengänger haben sich zum Dinner verabredet.
  • 20. Hinter dem Bild mag es diese Spinne am liebsten.
  • 21. Auch in einem Krug in der Ecke kann man sich wohlfühlen.
  • 22. Der Balken unter der Decke scheint ein beliebter Aufenthaltsort zu sein. Diesmal krabbelt sie oberhalb der Tür.
  • 23. Ein kräftiger Goronenstampfer auf dem Tisch bringt auch den Leuchter zum Erbeben. Die drei Skulltullas haben keine Chance!
  • 24. Die hier fällt aus Solidarität mit der ersten gleich mit.
  • 25. Naja – die dritte möchte dann auch nicht mehr allein auf dem Leuchter verweilen.
Raum unten links:
  • Feuer – und der Weg ist frei in den letzten Raum. *grusel* – eine gefährliche Riesenskulltulla hat hier ihr Netz gespannt…
  • 26. Gegenüber vom Eingang an der Wand wartet diese geradezu darauf, von Dir eingesammelt zu werden.
  • 27. Gleich um die Ecke versteckt sich die nächste hinter Spinnenweben an der Decke.
  • 28. Ein wenig Sport hat noch niemanden geschadet. Roll doch mal gegen die Kisten.
  • 29. Wenn Du schon im Training bist, kannst Du auch auf der anderen Seite eine Kiste zerrollen.
  • 30. Die letzte wollte hoch hinaus. Kletter auf den Kistenturm, zieh Dich mit dem Fanghaken auf die Zwischendecke und schlachte die Krüge.

Du hast Dir die Riesenbörse für 500 Rubine redlich verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top