Ocarina of Time Große Fee und Feenquellen

In Ocarina of Time gibt es mehrere Plätze, wo du die Großen Feen treffen kannst: Sie geben dir nützliche Zauber-Gegenstände oder verbessern deine Energieleiste.

Daneben gibt es die Feenquellen, wo der junge Held kleine rosa Feen in Flaschen einfangen kann: Sollten Link einmal alle Herzen ausgehen, stellt die kleine Fee wieder 8 Herzen her. Du kannst auch bei den Mythensteinen eine rosa Fee hervorlocken, sobald du Zeldas Wiegenlied spielst. An anderen Stellen in deiner Umgebung leuchtet Navi grün auf; spiele hier die Hymne des Sturms.

Große Fee am Todesberg [Magieleiste]

Sobald du die Bombentasche bekommen hast, erklimme den Todesberg. Unterwegs wird dich der Berg unangenehm mit einigen Felsbrocken begrüßen, aber das macht dem jungen Link wenig aus.

Nachdem du die Kletterwand überwunden hast, entdeckst du neben der Eule links eine hervorstehende Wandseite. Lege eine Bombe und betrete die Quelle der großen Fee: Spiele auf dem Triforce-Symbol vor dem Brunnen » Zeldas Wiegenlied «.

Es erscheint die Große Fee, die dir das Geschenk der Magie überreichen will. Nehme an und es erscheint eine kleine Magieleiste.

Zusätzlich erlernst du nun die Wirbelattacke – halte B gedrückt und Link wird nun unter Nutzung von magischer Energie sein Schwert um die eigene Achse drehen.

Große Fee bei Schloss Hyrule [Dins Feuerinferno]

Gehe nach Schloss Hyrule. Nachdem du das Haupttor hinter dir gelassen hast und den Weg vorsichtig entlang gehst, fällt dir eine kleine Abzweigung auf. Gehe dorthin wo das Schild steht: Dahinter sind Felsen, die den Weg versperren.

Lege eine Bombe und betrete die Quelle der großen Fee: Spiele auf dem Triforce-Symbol vor dem Brunnen » Zeldas Wiegenlied «.

Es erscheint die Große Fee, die dir den Zauber » Dins Feuersturm « übergeben möchte. Mit diesem Zauber kannst du ein kleines Inferno um dich herum erzeugen.

Große Fee bei Zoras Quelle [Farores Donnersturm]

Besuche Zoras Quelle, jenem Ort, an dem auch Lord Jabu Jabu lebt. Schwimme hinter JabuJabu und dann nach rechts. Dort ist ein kleines Stück Land, wo sich Felsen an einer Wand reihen. Sprenge diese mit einer Bombe; anschließend betrete die Quelle der großen Fee: Spiele auf dem Triforce-Symbol vor dem Brunnen » Zeldas Wiegenlied «.

Es erscheint die Große Fee, die dir den Zauber » Farores Donnersturm « übergeben möchte. Mit diesem Zauber kannst du in Dungeons einen Teleport-Punkt erstellen, den du zu einem späteren Zeitpunkt nutzen kannst, um dorthin zu teleportieren.

Nützlich, um Laufwege zu sparen.

Große Fee beim Todeskrater [Erweiterte Magieleiste]

Die Fee der Großen Magie lebt im Krater des Todesbergs: Solange du den Feuertempel als Erwachsener nicht bezwungen hast, wirst du diese Fee nicht aufsuchen können.

Sobald du durch den Geheimgang von Goronia zum Krater gelangt bist, schaue nach rechts. Hier sind in der Nähe rote Felsen, gegen die eine normale Bombe machtlos ist. Nutze den Stahlhammer aus dem Feuertempel und zerstöre die Felsen.

Dahinter befindet sich ein Eingang. Betrete die Quelle der großen Fee: Spiele auf dem Triforce-Symbol vor dem Brunnen » Zeldas Wiegenlied «.

Es erscheint die Große Fee, die dir deine » Magische Kraft « verdoppeln möchte. Nun ist deine Magieleiste doppelt so lang.

Große Fee beim Wüstenkoloss [Nayrus Umarmung]

Am Wüstenkoloss lebt eine Große Fee: Sobald du von der Gespensterwüste zum Wüstenkoloss kommst, schaue nach rechts und gehe hier die Wandseite entlang.

Du wirst zwei hier Palmen sehen; an der Wandseite ist ein Riss. Nehme eine Bombe zur Hand und sprenge diese Wand, damit dahinter ein Eingang frei wird.

Betrete die Quelle der großen Fee: Spiele auf dem Triforce-Symbol vor dem Brunnen » Zeldas Wiegenlied «. Es erscheint die Große Fee, die dir den Zauber » Nayrus Umarmung « übergeben möchte.

Mit diesem Zauber kannst du einen Schutzschild um dich rufen, der dich eine kurze Zeit vor Attacken deiner Feinde schützt. Einziger Nachteil: Hast du diesen Zauber aktiviert, kannst du keine anderen Zauber ausführen.

Große Fee bei Ganons Schloss [Verstärkte Herzleiste]

Die letzte Große Fee lebt verschollen in der Nähe von Ganons Teufelsturm: Sie befindet sich rechts vom dunklen Schloss. Ein riesiger schwarzer Stein verhindert, dass du den Eingang erreichen kannst.

Hast du im Teufelsturm die Titanhandschuhe gefunden, ist der schwarze Quader kein Problem. Lass Link ihn wegwerfen, anschließend betrete die Quelle der großen Fee: Spiele auf dem Triforce-Symbol vor dem Brunnen » Zeldas Wiegenlied «.

Es erscheint die Große Fee, die dir deine Abwehrkräfte verdoppeln möchte. Von nun an werden Gegnerattacken nur halb so viel Schaden anrichten als gewöhnlich.

1. Feenquelle: Wald-Lichtung

Erinnert du dich an die Waldlichtung, an der du Salias Lied gelernt hast? Am Ende des kleinen Labyrinths ist eine Treppe, die dich weiter zu Salia und dem Waldtempel führt. Bevor du aber die Treppe hochgehst, drehe dich um und du siehst eine Leiter an der gegenüberliegenden Wand.

Kletter die Leiter hoch und laufe nach vorne, bis du ein Loch findest. Springe hinein und du findest eine Feenquelle.

2. Feenquelle: Friedhof von Kakariko

Am Friedhof in Kakariko befindet sich eine weitere Feenquelle: Schau dir die erste Reihe der Grabsteine an. Einer dieser Grabsteine säumen kleine Pflanzen. Schiebe diesen Stein zurück und falle in das kleine Loch, dass darunter erscheint.

Du befindest dich nun in einer Grabkammer. Lege eine Bombe an die brüchige Wand: Dahinter folge dem Weg zur Feenquelle.

3. Feenquelle: Zora Fluss

Auch beim Fluss vor Zoras Reich befindet sich eine Feenquelle. Diese Quelle ist schwierig zu erreichen: Wenn du in der Nähe des Wasserfalls bist, werfe dich ins Wasser und lass dich von der Strömung treiben.

Achte nun wohin du gelangst: Es kommt eine Stelle, an der du entscheiden musst, nach rechts oder geradeaus zu schwimmen. Entscheide dich für geradeaus. Nun wirst du ein kleines Stück Land auf der rechten Seite sehen, an der eine Leiter ist. Merke dir diesen Ort.

Sobald du das Ufer erreicht hast, hol dir das Huhn beim Steinkreis. Suche die Stelle auf, wo sich der Fluss teilt und springe mithilfe des Huhns zu diesem kleinen Stück Land. Klettere dann die Leiter hoch und du findest einen weiteren Steinkreis. Lege eine Bombe in die Mitte. Es erscheint ein Loch. Springe hinein und du findest eine Feenquelle.

4. Feenquelle: Hylianische Steppe

Suche in der Hylianischen Steppe: Starte an der Zugbrücke vor Stadt Hyrule, dann gehe nach Westen.

Du erinnerst dich an die lästigen Killerananas? In der Nähe einer Solchen ist weiter rechts ein einsamer Fels. Spreng ihn und spring das Loch runter. Dort findest du eine weitere Feenquelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top