Mutter- und Kind-Insel

In diesem Abschnitt unserer Komplettlösung zu The Wind Waker  helfen wir dir nach dem zweiten Besuch der Verwunschenen Bastion auf der Suche nach den Feuer- und Eispfeilen sowie den Kraftarmbändern und den Eisenstiefeln.

Folgende Dinge kannst du finden...

0
Schatzkarten
0
Flasche

Die Feuer- und Eispfeile

Nun, jetzt gibt es jede Menge Arbeit zu erledigen. Zuallererst solltest Du Dir allerdings die Feuer- und Eispfeile holen. Wenn Du den Kanon des Sturms schon kennst, kannst Du damit einfach zur Mutter- und Kind-Insel (B2) reisen. Wenn nicht, musst Du ihn Dir erst holen. Den großen Wirbelsturm findest Du bei der Mutter- und Kind-Insel (B2), Haifisch-Insel (F3) oder bei der Nördlichen Triangel-Insel (C4). Dort den Gott mit Pfeilen abschießen, nach 3 Treffern wird er Dir das Lied zeigen. Wenn Du jetzt die Mutter- und Kind-Insel auswählst, landest Du nicht etwa vor ihr, sondern in ihr. Dort kannst Du die Feuer- und Eispfeile von der Fee-Königin entgegennehmen, die Du im späteren Spielverlauf oft brauchen wirst.

Kraft-Armbänder – Ignis-Spitze

Jetzt wirbelst Du Dich zur nach Drakonia (B6) und fährst ein Feld nach Süden zur Ignis-Spitze. Nimm Deinen Bogen, wechsle zu den Eispfeilen und schieß einen in die Lavafontäne. Jetzt musst Du Dich etwas beeilen, denn Du hast nur 5 Minuten Zeit. Am besten fährst Du von Norden an, denn dort kannst Du gleich an Land gehen und hochklettern. Vorsicht: Nach 3x hochklettern geh nach rechts, sonst landest Du in einer Sackgasse! Nachdem Du oben angekommen bist, spring einfach herein. Achte nicht auf die Fledermäuse und spring links über die Plattformen in der Lava, aber Vorsicht, halte Dich nicht zu lange auf einer auf. Die lästigen Viecher auf der anderen Seite kannst Du jetzt einfach besiegen, indem Du ihnen mit dem Schwert zwischen die Augen haust und dann noch eins mit dem Stahlhammer draufsetzt. Wenn beide besiegt sind, erscheint eine Truhe mit den Kraft-Armbändern. Der Countdown stoppt, wenn Du die Truhe öffnest. Jetzt kannst Du in aller Ruhe mithilfe des neu erlangten Items den riesigen Stienkopf aufheben und so eine Abkürzung zum Ausgang nehmen.

Eisenstiefel – Firn-Insel

Nun geh es auf zur Firn-Insel (F5). Dazu wirbelst Du Dich nach Tanntopia (F6) und fährst 1 Feld weiter nach Westen. Fahr von Westen an die Insel ran und schieß einen Feuerpfeil auf den Drachenkopf, der das Eis „spuckt“. Danach hast Du wieder 5 Minuten Zeit. Kletter dort Die Stufen hoch und lauf in Richtung Süden. Hol dir zuvor die Schatztruhe, welche du mit einem Feuerpfeil auftauen musst. In dieser findest du die Schatzkarte #36 (silberner Rubin).

Jetzt lauf weiter, aber sei vorsichtig, denn es ist extrem rutschig! Wenn Du am vermeintlichen Ende angelangt bist, schau nach links, dort sind Eisschollen, auf die Du springen musst. Nachdem Du reingesprungen bist, begeb Dich nach rechts und rutsch die Brücke entlang, bis Du auf der anderen Seite bist. Wenn Du ins Wasser fällst, kannst Du Dich mithilfe des Greifhakens retten (auf den Holzstab zielen, dann R gedrückt halten und hochklettern, bis der Charakter auf dem Stab steht). Bevor Du weiter hochklettert, solltest Du die Fledermäuse erledigen, denn diese stören sehr. Jetzt kannst Du runterrutschen und die Truhe öffnen, in der sich die Eisenstiefel befinden. Der Countdown wird auch hier enden, sobald die Truhe offen ist. Jetzt läufst Du einfach den Weg entlang nach draußen, aber vergiss nicht, die Eisensteifel anzuziehen bevor Du durch den Wind läufst!

Nun kannst Du es Dir aussuchen, ob Du zum Terratempel oder zum Zephirtempel willst. In dieser Lösung wird der Terratempel zuerst besucht.

Nebenaufgaben

Bevor du dich in den nächsten Tempel stürzt, kannst du noch etliche Nebenaufgaben im Spiel erledigen und so ein paar Herzteile, mehr Magieleiste, die Foto-Box-Deluxe und ganz viele Schatzkarten bekommen.

Port Monee

Die Foto-Box (Deluxe)

Wenn ihr die Fotobox haben wollt, müsst ihr als allererstes in das Gefängnis gehen und Tingle befreien. Danach in seine Zelle gehen und die große Kiste wegschieben. Dann in den kleinen Gang kriechen. Hierbei am besten in die Ego-Ansicht schalten. Ihr müsst dann den linken Gang nehmen, dann nach rechts. Den Gang so weit geradeaus bis zur Wand kriechen und dann wieder nach rechts abbiegen. Wieder geradeaus, nochmal rechts und den ersten Gang links. Nun seid ihr in einer Kammer, in der ihr aus der Truhe die Kamera nehmen könnt!

Der Besitzer des Fotoladens freut sich sehr, wenn ihr ihm eure Kamera zeigt. Willigt ein, sein Assistent zu werden. Er hat drei Aufgaben für euch:

  • #1. Stellt euch bei den Docks auf und zoomt auf den Briefkasten. Wartet ab, bis ein Mann vorbeikommt und fotografiert ihn, sobald er einen Brief einwirft.
  • #2. Geht in die Taverne, schmeißt einen Krug gegen den Gast und fotografiert den schlotternden armen Mann.
  • #3. Verlasst den Fotoladen und zoomt auf die Frau im orangen Kleid. Wartet, bis der Spaziergänger mit dem braunen Hut vorbei kommt und fotografiert die beiden genau in dem Moment, in dem sie sich anstarren. Das kann eine Weile dauern.

Habt ihr alle drei Aufgaben erledigt, sollt ihr auf Tanntopia ein besonderes Glühwürmchen einfangen. Reist zu dem Platz, an dem der Deku-Baum steht und schnappt euch eins. Zeigt das dem Fotografen auf Port Monee, er wird euch die Deluxe-Kamera herstellen.

Herzteile

Du kannst unten im Leuchtturm Salvatore treffen. Hier kann man Schiffe versenken spielen, was pro Versuch 20 Rubine kostet. Man hat 24 Schüsse, um die drei Schiffe zu treffen. Es gibt ein 2er, ein 3er und ein 4er Schiff. Gelingt es einem, bekommt man ein Herzteil. Schafft man es ein zweites Mal, ist die Schatzkarte Nr. 7 (silberner Rubin) der Preis. Jedes weitere Mal bekommt man 50 Rubine. Wenn man den Rekord von 20 Schüssen unterbietet, erhält man Schatzkarte Nr. 23 (Herzteil). Für jedes weitere Mal gibt es 100 Rubine.

Wenn das Windrad in Bewegung gesetzt wurde und man die Feuerpfeile besitzt, kann man den Leuchtturm von Port Monee wieder anzünden. Dazu verlässt man die Gondel am höchsten Punkt. Mit einem gut abgepassten Schuss auf das Holz in der Mitte der rotierenden Vorrichtung entzündet man das Leuchtfeuer. Auf der kleinen Insel im Südwesten Port Monees erscheint jetzt eine Truhe. Die erreicht man, indem man mit dem Deku-Blatt hinüber fliegt. In ihr befindet sich ein Herzteil. Kehrt man nun zu Kebop, der Mann nahe des Windrades mit der gelben Mütze, zurück, gibt er einen ein weiteres Herzteil

Weiteres

Am Windrad befindet sich eine hohe Leiter, die man hinaufklettern kann. Oben angekommen sieht man einen Schalter, der das Windrad wieder in Bewegung setzt, allerdings nur, wenn Nordwind herrscht. Wenn man sich jetzt in eine Gondel begibt, die am Windrad befestigt ist, kann man mit dem Deku-Blatt auf den Balkon über dem Fotoladen schweben. Dadurch erreicht man zwei Truhen. In der einen befinden sich 50 Rubine und in der anderen die Schatzkarte Nr. 29 (silberner Rubin).

Hat man Aril von der Verwunschenen Bastion gerettet, steht nachts Felizitas neben der Apotheke. Nachdem man mit ihr gesprochen hat und etwas in Richtung der Kaffee-Bar gelaufen ist, läuft sie selbst in die entgegengesetzte Richtung. Folgt man ihr unbemerkt mit etwas Abstand, geht sie zum Stand von Suzunari und macht sich an dessen Tresor zu schaffen. Läuft das Gespräch zu Gunsten Links, gibt sie ihm am Ende eine leere Flasche.

Fotografiert man mit der Foto-Box Deluxe Minerva, die Frau vor der Apotheke, und zeigt es ihr, bekommt man dafür die Schatzkarte Nr. 33 (Herzteil).

Fotografiert man mit der Foto-Box Deluxe den Vollmond und zeigt das Bild Edward, der Mann, der auf der Treppe sitzt, erhält man von ihm Schatzkarte Nr. 31 (Herzteil).

Wenn du noch mehr in Port Monee erledigen möchtest, haben wir dir hier eine Übersicht zusammengestellt.

Feen-Cordinal und Oktalus

Der Oktalus ist ein riesiger Tintenfisch, der gelegentlich auf dem Meer anzutreffen ist und nur in The Wind Waker vorkommt. Man erkennt seinen Standort, indem man in den Himmel schaut: Sind in einem Bereich extrem viele Möwen auf einmal und verdunkelt sich der Himmel, so ist der Oktalus nicht weit. Wenn er erscheint, erscheint ebenfalls ein Strudel, von dem man, in immer kleiner werdenden Kreisen, immer näher zu ihm herangezogen wird. Man kann den Oktalus töten, in dem man ihn erblinden lässt – seine Schwächen: der Bumerang, Pfeile und Bomben, wobei letztere am meisten Schaden anrichten und jedes Auge sofort zerstören. Der Bumerang benötigt 4 Treffer pro Auge, kann aber dafür mehrere gleichzeitig anvisieren.

Interessant sind dabei drei Exemplare jeweils mit 12 Augen und einmal mit 4 Augen:

  • Isla Ursa Major (Herzteil)
  • Tingles Insel (Herzteil)
  • Zweiaugen-Riff (doppelte Magieleiste)

Du kannst übrigens noch zwei weitere Feen finden. Zum einen die Insel „Westliches Feen-Cordial (A3)“ zum anderen „Dornarm Feen-Cordial (G4)„. Beide Feen verbessern dein Köcher und du kannst mehr Pfeile tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top