Navigation

Dieses Hauptziel ist nur ein recht kurzes. Es startet, wenn ihr das erste Mal Gerudo-Stadt in der Gerudo-Wüste im Südwesten erreicht, zum Beispiel im Rahmen des Hauptziels „Die vier Titanen“.

Sprecht hier mit Benjamin neben dem Guko-Chise-Schrein gleich rechts neben dem Eingang. Er ist der Anführer der Kaufleute und schon eine ganze Weile damit beschäftigt, einen Weg in die Stadt auszukundschaften. Von ihm erfährt man, dass es einen Mann geben soll, der zwischen dem Basar und der Stadt herummarschiert und dem es offenbar gelang, nach drinnen zu schleichen. Beim Basar könnt ihr alle Leute und Händler danach befragen und bekommt mehrmals den Hinweis auf eine hylianische Kauffrau im Krämerladen beziehungsweise Gasthaus.

Sie sei in Gerudo-Kleidung unterwegs. So jemanden soll es hier geben, bestätigt Piloru, und zwar jemanden, der sich auf dem Dach des Ladens abkühle. Geht nach draußen und benutzt die beiden Leiter nach oben.

Ihr trefft Vilia, natürlich wie zu erwarten ein Kerl, der die Leute hier an der Nase herumzuführen scheint. Nehmt ihn genauer unter die Lupe und er bietet euch Gerudo-Kleidung für 600 Rubine an, was die schnellste Lösung ist, in die Stadt zu gelangen. Netter Nebeneffekt der Damenkleidung ist, dass sie gegen die Bruthitze gewappnet ist. Ihr braucht also keine Tränke oder andere Lebensmittel mehr, jedenfalls tagsüber. Die Kälte bleibt weiterhin.

Nutzt dann die Höhe für eine Segeltour und durchquert die Wüste erneut. Schon die Leute unterwegs erkennen Link als Frau an und reagieren ganz anders, wenn man sie ansprecht. Die Gerudo-Frauen sind viel zutraulicher. Die beiden wehrhaften Damen vor dem Stadteingang haben ebenfalls keinen blassen Schimmer, dass sie hier gerade veräppelt werden, und lassen Link in der Annahme passieren, er sei einer von ihnen.

Das Ziel endet an dieser Stelle, aber Benjamin ist weg. Zeit, das Innere der Stadt ein wenig genauer auf Möglichkeiten und Verdienstmöglichkeiten abzuklopfen. Weiter geht es drinnen einfach geradeaus im Thronsaal von Riju mit der Quest „Donnertitan Vah Naboris„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top