Navigation

In diesem Abschnitt

0
Herzteile
0
Goldene Skulltullas

Verlasst Zoras Quelle noch nicht und schnappt euch in der Nacht die Goldene Skulltula an der Westwand, nahe des Baumstammes, welcher im Wasser liegt. Wenn du Zoras Reich wieder verlässt kannst du mit dem Bumerang das Herzteil einsammeln. Gehe zum Wundererbsenhändler und hol dir die restlichen, bis er ausverkauft ist. 

Der folgende Teil der Lösung ist optional. Wenn du nicht alle Herzteile und goldene Skulltulas suchst kannst du direkt zum Schloss Hyrule gehen.

Jetzt führt dich deine Reise zum Friedhof. In der Nacht findet ihr an der Südwand die Goldene Skulltula. Zudem kannst du hier noch eine Wundererbse (2/10) pflanzen und mit Käfern in einer Flasche (Käfer findest du auf dem Friedhof unter den Grabsteinen) noch eine goldene Skulltula hervorlocken. Lass diese dazu in das Pflanzloch laufen. Wenn du vor Mitternacht den Friedhof betrittst, kannst du Boris treffen. Dieser gräbt für 10 Rubine für dich. Such die verschiedenen Löcher ab, um ein Herzteil zu finden. Anschließend geht es nach Kakariko. Mit 20 gesammelten Skulltula könnt ihr euch im Haus der Skulltula den Stein des Wissens abholen, welcher euch auf versteckte, unterirdische Höhlen hinweist. Für 30 zerstörte Skulltula erhaltet ihr die Riesenbörse, welche 500 Rubine fassen kann.

Gehe nun Richtung Todesberg. Gleich am Anfang kannst du mit den Bomben eine Wand aufsprengen und eine weitere goldene Skulltula finden. Am Eingang zu Dodongos Höhle kannst du eine Wundererbse (3/10) pflanzen und mit Käfern noch eine goldene Skulltula hervorlocken.
 
Weiter geht es nach Goronia. Wirf dort eine Bombe in die große Vase damit diese stehen bleibt und ein Herzteil ausspuckt.
Im obersten Geschoss von Goronia sucht ihr einen Raum im Nordwesten auf. Dort gilt es Steine mit Bomben zu sprengen, um hinter diesen die Goldene Skulltula in einer Kiste ausfindig zu machen. Hierzu sprengt ihr die Felsen rechts, geradeaus, links und erneut geradeaus. Neben der Kiste mit der Skulltula findet ihr zwei kleine Truhen mit jeweils 50 Rubinen darin. 

Auf dem Weg nach unten, kannst du an der Stelle wo du die Dodongo-Höhle freigesprengt hast mit gedrückten Z-Knopf seitlich runterspringen und so über der Höhle beim Herzteil landen. Alternativ sammelst du diese später als Erwachsener mit der Wundererbse ein. In Kakariko kannst du mit einer Bombe eine Höhle (nähe des Baumes) freilegen. In dieser findest du eine Truhe mit 200 Rubinen. 

Jetzt geht es in die Verlorenen Wälder. Gehe am Anfang links und dann nochmal links um noch einen Platz für die Wundererbse (4/10) zu finden. Lass wieder Käfer in das Loch laufen für eine weitere goldenen Skulltula. Lauf den Weg weiter und sprich mit dem Deku-Händler. Dieser sorgt dafür, dass du für nur 40 Rubine doppelt so viele Stäbe tragen kannst.
Gehe tiefer in den Wald, am Anfang
 rechts, links, rechts, links, links. Auch hier kannst du eine Wundererbse (5/10) pflanzen und eine weitere goldene Skulltula mit Käfern hervorlocken. Lauft vom Eingang der Verlorenen Wälder rechts, links, rechts, links, geradeaus und links. Sprengt den Felsen weg und betretet die unterirdische Höhle. Der linke der beiden Deku-Händler wird euch mehr Deku-Nüsse für 40 Rubine verkaufen. 

Im Kokiri-Dorf selbst findest du ebenfalls eine Stelle für die Wundererbse (6/10) in der du auch noch eine goldene Skulltula findest.

Von der Hylianischen Steppe aus musst du jetzt nach Westen um ins Gerudotal zu gelangen. Bei Nacht findest du gleich am Anfang rechts von der Brücke aus eine goldene Skulltula. Schnapp dir das Huhn und spring in die Tiefe. Du findest eine Stelle für die Wundererbse (7/10). Wirf auch hier wieder Käfer ins Loch für noch eine goldene Skulltula. Danach gehst du den Wegn nach oben bis zum Wasserfall. Schwimm zu diesen um eine Leiter zu finden. Diese führt dich direkt zum Herzteil. Schwimm den Fluss herunter und du landest am Hylia-See. Auf der Rückseite vom Labor findest du bei Nacht eine goldene Skulltula. Vor dem Labor kannst du die vorerst letzte Wunderebse (8/10) pflanzen und mit Käfern eine weitere goldene Skulltula erhalten.

Das war es erstmal und du kannst zum Schloss gehen.

Sobald du dich der geschlossenen Zugbrücke näherst, verdunkelt sich der Himmel. Es folgt eine längere Sequenz, wo Prinzessin Zelda mit ihrem Kindermädchen flieht und du auf Ganondorf triffst, der in diesen Moment sie aus den Augen verloren hat. Da du dich versuchst ihm zu stellen, demonstriert der König der Diebe seine Macht an dir, ehe er weiterreitet.

Nachdem die Sequenz endet, laufe zum Burggraben, wo Prinzessin Zelda soeben die Ocarina der Zeit hineingeworfen hat. Sobald du sie aus dem Wasser holst erfolgt eine weitere Sequenz, in der Prinzessin Zelda aus der Zitadelle der Zeit in einer Vision zu dir spricht. Sie lehrt dich die Hymne der Zeit.

Bevor es weiter geht, kannst du in der Steppe noch einen Läufer finden. Setz die Hasenohren auf und sprich ihn an, sobald es dunkel geworden ist. Der Irre gibt dir mehr Rubine als du tragen kannst. Gehe nun in die Stadt und zum Maskenhändler, welcher dir die Maske des Wissens überreicht. Rechts neben dem Maskenhändlershop und dem Magieshop findest du die Zitadelle der Zeit.

Gehe die Treppen dort hoch, um den Abschnitt zu betreten. Laufe dort links durch den Garten der Zitadelle und betrete diese. Anschließend eile geradeaus zum Altar. Spiele dort die neuerlernte Hymne der Zeit, sodass in einer Sequenz sich der Zugang zum Siegel des heiligen Reichs öffnet. Gehe geradeaus hindurch und Navi wird dich auf das Masterschwert hinweisen. Das letzte Siegel, welches das Tor zum heiligen Reich verschließt. Begebe dich zum Masterschwert und drücke A, um es zu ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
ZeldaCollection