Navigation

In diesem Abschnitt

0
Herzteile
0
Goldene Skulltullas

Nachdem du den Goronenopal errungen hast, wirst du zunächst eine Station auf den Klippen des Todesbergs machen müssen, bevor du deine Reise in Richtung Zoras Reich fortsetzen kannst. Starte von der Dodongo Höhle aus und gehe den Weg in Richtung Goronia hoch, bis du eine Fahne mit rotem Banner erkennst, die deinen Weg kreuzen wird. Gehe von dieser aus vom Weg ab nach oben den Steilen Hang hinauf.

Klettere dort oben die kleine Anhöhe hoch, sodass du die braunen Felsen links und rechts vor deiner Nase hast. Sprenge diese Felsen mittels einer Bombe, sodass du dir den Weg freimachst, um weiter hinauf zu klettern bzw. zu springen. Oben angekommen siehst du einen etwas längeren Hang, der den Berg hinaufführt.

Vorsicht, wenn du ihn entlang läufst – kurze Zeit später wird der Berg aktiv und brennende Felsen werfen, denen du nicht entrinnen kannst. Nimm daher deinen hylianischen Schild heraus und drücke R, um dich vor dem Geröll zu schützen. Nach kurzer Zeit wird der Berg für einen Moment aufhören, weiter Felsen zu spucken.

Versuche nun die Felswand am Ende zu erreichen, damit das Beben ein Ende findet. (Notfalls klettere auf die Wand.) Sobald es aufgehört hat, schieße die Skutulla oben mit deiner Feenschleuder ab oder weiche ihnen einfach aus. Klettere die Wand hoch, bis du dann oben ankommst.

Endlich oben, ignorier die Eule auf dem Schild, sondern nehme eine Bombe zur Hand und lege sie auf der linken Felswand neben der Eule ab. Du sprengst damit einen Gang frei, den du betrittst. Dahinter wirst du zu einer Quelle gelangen, auf dessen Triforce-Symbol du Zeldas Wiegenlied auf deiner Ocarina spielen musst.

Daraufhin erscheint dann die Mutter aller Feen, die dir die Gabe der Magie und die Wirbelattacke schenkt. Mit diesen neuen Fähigkeiten kannst du die Fee und die Quelle wieder verlassen. Auf der anderen Seite kannst du im Todeskrater noch eine Kiste zerstören für eine weitere goldene Skulltulla. Kletter danach die Felswand nach unten um ein weiteres Herzteil zu finden. Sprich draußen dann mit der Eule, damit sie dich zurück nach Kakariko bringt. Geh vom Dach aus, auf den kleinen Vorsprung. Du landest bei einer Kuh mit einem weiteren Herzteil. Jetzt solltest du auch genug Skulltuallas haben, um 10 Stück gegen die große Börse zu tauschen.

Danach geht es für dich zum Friedhof. Tagsüber kannst du hier bei einem kleinen Jungen deine Maske eintauschen. Danach suchst du das Königsgrab auf. Am oberen Ende des Friedhofs im ewigen Regen liegt ein Grabstein mit dem Triforce-Zeichen. Beim Spiel des kleinen Wiegenlieds auf diesem Stein bekommst Du einen Eindruck von der Macht der Okarina: Ein großes Loch wird effektvoll in den Boden gesprengt. Trau Dich und spring hinein! Unten erwarten Dich in einer dunklen Knochenhalle mehrere Fledermäuse. Ein klarer Fall für Deine Schleuder. Hast Du sie alle erwischt, öffnet sich die Tür zum Zombie-Raum. Nur schnell durch hier bis zur Tafel mit der Inschrift. Wenn Du sie liest, lernst Du die Hymne der Sonne.

Danach kannst du auf dem Friedhof mit Boris sprechen und er kann ein Herzteil finden, wenn du an der richtigen Stelle suchst.
Jetzt suchen wir in Kakariko aber noch nach fünf goldenen Skulltulas.

  • Baum am Eingang des Dorfes anrempeln (Kind, nur Nachts)
  • An der Südseite des Skulltula-Haus (Kind, nur Nachts)
  • Auf der Baustelle.
    (Kind, nur Nachts)
  • An der Nordseite vom Haus,
    in dem der kleine Junge wohnt (neben dem Tor zum Gebirgspass auf der linken Seite) (Kind, nur Nachts)
  • An der Leiter des Aussichtsturms (Kind, nur Nachts, Feenschleuder wird benötigt)

Besuch erneut den Marktplatz. Du kannst nun das Krabbel-Minen Spiel starten. Schaffst du es alle drei zu versenken, bekommst du eine größere Bombentasche. Du kannst nun noch beim Masken-Händler die letzte Maske holen, die Hasenohren. Danach geht es wieder zum Schloss. Kletter die Wand nach oben und du findest weiter hinten einen Felsen, welchen du nun mit deinen Bomben sprengen kannst. In der Feen-Quelle musst du wieder Zeldas Wiegenlied spielen. Die Fee schenkt dir diesmal Dins Feuerinferno.

Alles erledigt? Dann geht es Richtung Kakariko. Unten an der Treppe, lauf direkt nach rechts an der Felswand entlang in Richtung Fluss. Springe hinein und schwimme Stromaufwärts zum anderen Ufer. Laufe weiter an der Wandseite zu deiner Linken entlang, bis du ein Schild erreichst, deren Wegrichtung du folgst.Du betrittst einen neuen Abschnitt: Den Zora-Fluss.

Zunächst wird dich wieder die Eule ansprechen. Nachdem sie dich verlässt kannst du links auf dem Baum eine weitere goldene Skulltula finden, sprenge dann die braunen Felsen am Eingang mittels einer Bombe. Sprich mit dem Typen und hol dir so viele Wundererbsen wie du zahlen kannst. Die erste kannst du gleich einpflanzen. Gehe dann weiter zu dem Steinkreis, wo auch ein Huhn herumspaziert. Nehme dieses an dich und spring mit dem Huhn an der Stelle des Flussufers, wo das Wasser eine Wende macht. (Abgenutzter Boden). Gehe den kleinen Hügel hinauf und springe links über den Fluss auf die andere Seite.

Gehe den Hügel weiter hoch und schau dich um: Rechts wirst du unmöglich weiter vorankommen – ein Gitter versperrt dir den Weg. Gehe also weiter nach links, die kleine Brücke mit dem Loch hoch (springe über den kleinen Abgrund) und laufe an der Felswand entlang, bis dieser Weg endet. Vor dir ist eine Plattform in Anhöhe mit einem Grasbüschel mit dem Huhn kannst du sie erreichen, du musst es kurz vorher wegwerfen. So erreichst du auch das Herzteil.

Springe hinunter und du bist trotzdem auf der anderen Uferseite. Laufe weiter an der Felswand unten entlang. Den Fröschen kannst du die Lieder vorspielen, die du bereits gelernt hast

  • Zeldas Wiegenlied
  • Salias Lied
  • Eponas Lied
  • Hymne der Sonne

Deine Mühe wird immer wieder mit Rubinen belohnt. Diese solltest du auch gleich wieder gegen Wundererbsen eintauschen. Passiere dann einen Ast auf der rechten Seite und klettere die kleine Anhöhe hinauf. Dort kannst du nun rechts den Fluss überqueren und dann weiter hinauf gehen.

Es gibt nur noch einen Weg, den du steil nach oben folgen kannst und der dich zu einem Wasserfall bringen wird. An der Leiter findest du noch eine goldene Skulltula sofern es gerade Nacht ist. Dort sind zwei Brücken. Versuche genau vor dem Wasserfall zu gelangen. Unten auf dem Boden ist eine steinerne Tafel eingelassen. Dort spiele mit deiner Ocarina Zeldas Wiegenlied. Es öffnet sich ein neuer Durchgang im Wasserfall, zu dem du hinüberspringst. Willkommen in Zoras Reich.

Zoras Reich

Nachdem die Sequenz zu Zoras Reich vorüber ist, gehe den Weg hinab bis zur Wegkreuzung und gehe weiter links nach oben, bis du eine Treppe erreichst. Gehe auch diese hoch, um dich im Thronsaal von König Zora wiederzufinden. Doch dieser wird dir keine Auskunft über den Stein geben, sondern nur von Prinzessin Rutos Verschwinden jammern.

Ignoriere ihn und gehe nach links in den Schacht. Am Ende steht ein Zora, der dich zu einem Minispiel für 20 Rubine einlädt. Mache mit und springe den Wasserfall hinunter. Dort sammle in 50 Sekunden schnell alle 5 blauen Rubine ein, nach denen du Tauchen musst.

Hast du es geschafft, dann kehre zu diesem Zora zurück, damit er dir die Silberschuppe gibt. Springe wieder den Wasserfall hinunter. Mit dem Wasserfall im Rücken schau dich im Wasser um. Dir fällt ein Schacht unter Wasser auf, zu dem du hinabtauchst und reinschwimmst.

Du wirst sehen, dass der Schacht dich direkt nach draußen zum Hyliasee bringt, der sich im Süden von Hyrule befindet. Dort tauche gleich nach den grünen Rubinen im Wasser, bis Navi ein Objekt sichtet. Erfass es mit der Zielerfassung und tauche danach. Du findest eine Flasche mit einer Nachricht. Es ist eine Nachricht von Prinzessin Ruto, die um Hilfe bittet.

Mit dem neuen Fund schwimme zurück zum kleinen Loch, aus dem du gekommen bist, um nach Zoras Reich zurück zu gelangen. Entzünde aber zunächst mit einem Deku-Stab alle Fackeln (du folgst am besten den Weg nach unten). Wenn alle zeitgleich brennen, kannst du noch ein Herzteil erhalten.
Danach begibst du dich zu König Zora, um ihm die Nachricht seiner Tochter zu geben. (Zielerfassung + C mit der Flasche). König Zora wird daraufhin dir in einer kleinen Rutschaktion den Weg zur heiligen Zoraquelle freimachen.

Gehe aber zuvor wieder nach links und springe den Wasserfall hinab. Schwimme von dort aus nach links, bis du einen Steinkreis findest. Das Wasser ist hier so flach, dass du im Wasser stehen kannst. Nehme die leere Flasche und fange in der Nähe einen Fisch.

Gehe damit zu König Zora zurück und laufe nach rechts oben durch die neue Passage, die er freigemacht hat. Der Gang führt dich nach draußen zur Zoraquelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top