Kakariko – Friedhof

Navigation

In diesem Abschnitt

0
Herzteile
0
Goldene Skulltullas

Verlässt du die Zitadelle der Zeit, wirst du Hyrule Stadt als Geisterstadt wiederfinden, in der Untote ihr Unwesen treiben. Ignoriere sie und laufe aus der Stadt hinaus. Sobald du die zerstörte Zugbrücke überquert hast, blickst du wieder einer altgewohnten Hylianischen Steppe entgegen.

Begebe dich nun nach Kakariko. Betrittst du dieses Dorf, wirst du zwar nicht allzu viele Unterschiede finden, wohl aber, dass viele der hylianischen Stadtbewohner nun in Kakariko leben. Zuerst solltest du die Mühle aufsuchen und deine Ocarina zücken. Du wirst nun die Hymne des Sturms erlernen. Begebe dich nun zum Friedhof des Dorfes. Dazu gehe vom Eingangstor geradeaus bis zum Brunnen, danach rechts zur Hühnerfrau Anju. Von Anju gehe nach links nun durch den schmalen Durchgang hinaus, der dich zu einem neuen Abschnitt führt.

Am Friedhof, so begebe dich zunächst zum großen Grabstein vorne. Folge dann dem gepflasterten Steinweg ganz nach links, bis hinter den Gräbern die Wand ist. Bist du unserer Lösung gefolgt, kannst du hier die Pflanze nehmen, welche aus der Wundererbse gewachsen ist und ein Herzteil erhalten. Suche dann das Grab ganz links auf, wo noch frische Blumen davor gepflanzt sind. Stelle dich dahinter und ziehe an dem Grabstein, damit du ein Loch aufdeckst. Springe dieses hinab. Du gelangst zu einem kleinen Labyrinth, wo der Geist des Totengräber Boris dich zu einem Minispiel herausfordert.

Du musst ihm nur durch ein Labyrinth folgen und ihn nicht aus den Augen verlieren. Dazu wird er dir als kleine Hilfestellung Flammen auf den Boden werfen, allerdings kann das auch gefährlich werden, wenn du in diese hineinrennst – Link wird dabei zurückgeworfen und du Boris somit aus den Augen verlieren.

Mache dieses Wettrennen und folge ihm. Schaffst du es, so schenkt dir Boris den Fanghaken. Diesen Gegenstand wirst du benötigen, um später in den Waldtempel hinein zu gelangen.

Nachdem Boris dich verlässt, begebe dich dahinter durch die Tür. Große blaue Steinblöcke versperren vor dir den Weg. Spiele die Hymne der Zeit, um diese Blöcke verschwinden zu lassen. Dann laufe dahinter die Treppe hoch, um dich in der Windmühle von Kakariko zu befinden. Schnappe dir hier das Herzteil, indem du einfach auf die rotierenden Balken springst.

Besuche danach Boris erneut. Wenn du schnell genug bist (unter 1 Minute), kannst du von ihm ein Herzteil bekommen.

Der folgende Abschnitt ist obligatorisch. Wir erklären hier die Tauschgeschäfte für das Biggoron Schwert und wie du Epona erhältst.

Zunächst holst du dir von Anja ein Ei Namens Kiki. Spiel einmal die Hymne der Sonne, damit dieses bei Tag schlüpft. Als nächstes gehst du in das Haus an der Treppe. Weck mit Hilfe von Kiki Talon, welcher daraufhin zur Lon Lon-Farm zurückkehren wird, sofern du Epona bereits befreit hast. Bringt das Huhn anschließend zu Anju zurück. Dafür wird sie dir Henni überreichen.

Zunächst geht es jedoch zur Lon Lon-Farm. Sprecht mit Basil und bezahlt die 10 Rubine um in das Pferdegehege zu gelangen. Drinnen spielt ihr Eponas Lied, sodass ihr euer Lieblingspferd reiten könnt. Ihr könnt über die Zäune hüpfen um eure 10 Rubine zurückzugewinnen. Betretet ihr das Reitgehege erneut, werdet ihr mit Basil über ein Pferderennen sprechen können. Nehmt die Herausforderung an und bezahlt die 50 Rubine.

Versucht im Pferderennen nahe des Zauns an ihm schnell vorbeizuziehen. Sollte er euch blockiert haben, versucht um ihn herum zu reiten und anschließend nahe des Zauns (kürzeste Distanz) zu bleiben. Achtet darauf Epona nicht komplett auszulasten. Ihr könnt Basil mit Epona auch ein wenig blockieren um ihn zu verlangsamen. Habt ihr gewonnen, wird er euch zu einer Revanche herausfordern und dieses mal das Pferd aufs Spiel setzen. Obwohl Basil dieses mal deutlich schneller ist, wiederholt ihr die Taktik von vorhin. Daraufhin könnt ihr Epona behalten, allerdings will er euch nicht von der Farm lassen. Springt ganz einfach über eines der Zäune um auf die Ebene von Hyrule samt Epona zurückzukehren

Reitet zunächst zum Hylia-See. Aus der Wundererbse ist eine große Pflanze geworden. Auf dem Dach vom Labor kannst du so ein Herzteil erhalten. Danach geht es in die Verlorenen Wälder. Du findest am Baumstamm, auf welchem normalerweise ein Horror-Kid ist, Anjus Bruder, dessen Aufmerksamkeit mittels Henni weckt. Er wird euch einen Schimmelpilz geben mit der Bitte, diesen zu Asa zu bringen. Es ist die Frau in Kakariko im Gebäude mit dem blauen Dach, auf welchem der Mann mit dem Herzteil hockt. Da deine Zeit begrenzt ist und dich nicht warpen darfst, reite mit Epona über die Ebene von Hyrule nach Kakariko. Im Austausch erhältst du die Moderpackung. Von jetzt an könnt ihr bei der alten Frau blaues Elixier kaufen, welches Herze und Magie wieder auffüllt.

Das Heilmittel bringt ihr zurück in die Verlorenen Wälder zum gleichen Ort wie zuvor. Statt Anjus Bruder wird jedoch ein Kokiri-Mädchen sein, welches euch eine Säge zum Tausch anbietet.

Mit der Säge reitet ihr in das Gerudotal, hüpft mit eurem Pferd auf die andere Seite der zerstörten Brücke und sprecht mit dem Baumeister. Für die Säge erhaltet ihr ein zerbrochenes Goronen-Schwert. Dieses zeit ihr Biggoron, dem riesigen Goronen, welcher an der Spitze des Todesberges sitzt. Warpt euch in den Todeskrater und lauft hoch zum oberen Ausgang. Da dieser praktisch blind ist, bittet er euch das Rezept zu König Zora zu bringen. Falls du gleich weiter machen willst mit dem Tauschhandel musst du zunächst in die Eishöhle.

Du musst nun zurück in die Verlorenen Wälder. Sucht Mido, dem Anführer der Kokiri und spielt ihm Salias Lied vor. Dieser wird euch anschließend durchlassen. Hinter ihm geht ihr nach links in das Gebiet, in welchem ihr die Waldbühne finden könnt.

Setz deinen Weg anschließend zur Heiligen Lichtung fort. Lauf links, nochmal links und zu guter letzt rechts. Schlagt euch durch das Labyrinth oder spielt die Vogelscheuchen-Polka, um auf das Dach des Labyrinths zu gelangen. Dort wo einmal Salia war, erlernst du von Shiek das Menuett des Waldes, welcher den Warp-Song zum Waldtempel darstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
ZeldaCollection